Die passendste Beschreibung zu Manja & Heiko: ein super harmonisches Paar mit zwei, nein inzwischen drei, Kindern. Nicht nur bei der Besprechung, auch am Hochzeitstag selbst – die Beiden haben sich schon vor vielen Jahren gesucht und gefunden und sind einfach nur selig!

Der Hochzeitstag selbst war absolut entspannt. Begonnen bei der Trauung unter freiem Himmel in Zwenkau, mit anschließendem Brautpaarshooting direkt am See. Während die Gäste sich schon zur Feierlocation aufmachten, sind Manja, Heiko und ich am Strand entlangspaziert und haben auf dem Steg vom Kap Zwenkau geshootet um einige Portraits festzuhalten. Obwohl wir nicht alle Zeit der Welt hatten, haben wir dafür super effektiv und auf den Punkt zusammen fotografiert.

Direkt danach ging’s weiter zum Landgasthof Podelwitz, wo die Beiden auf dem Freisitz ein Sektempfang und das klassische Baumstammsägen erwarteten. Im aufwendig sanierten und für die Hochzeit sehr stilvoll geschmückten Jugendstilsaal wurde anschließend gefeiert und das üppige Buffet aufgebaut – lecker! Und da es hier so schön „vintage“ ist, habe ich Manja & Heiko nochmal für 10 Minuten auf die benachbarte Streuobstwiese entführt, um noch ein paar lustige Fotos mit den beiden Töchterchen und ihren stolzen Eltern zu machen.

Anschließend ging’s drinnen weiter – das Abendessen wartete in Buffetform aufwendig angerichtet im Saal. Der Koch erläuterte jede Speise und allen lief schon das Wasser im Mund zusammen. Nachdem auch die süße Torte angeschnitten war, ging’s fröhlich weiter auf der Tanzfläche!

Manja & Heiko – Danke, dass ich Eure Hochzeit begleiten durfte. Es war ein wunderschöner Tag mit Euch Beiden und Euren Familien sowie Freunden. Auf alles was da noch kommt, freue ich mich jetzt schon sehr!

Alles Liebe,

Eure Alexandra